Firmenchronik

Ab 1969

1969 kaufte Hans-Joachim Lüpcke einen LKW und übernahm zunächst einige Kunden von seinem Vater. Die Zeitungsannonce: “Wir fahren Sträucher, Gartenabfälle usw. zur Entsorgung ab” erschien regelmäßig in der Zeitung.

Nach einiger Zeit wurden zusätzlich ein Containerfahrzeug und 5 Container angeschafft und nach und nach bei Firmen und privaten Kunden aufgestellt.

Das Unternehmen wurde durch das Altpapierrecycling vergrößert und es mußte eine Halle gepachtet werden.

1987

1987 kaufte das Unternehmen ein Gewerbegrundstück in Hundsmühlen und bebaute es mit einer Halle.

1989

Im Dezember 1989 wurde die Einzelfirma in eine GmbH umgewandelt. Stück für Stück erfolgte nun der Ausbau zu einem modernen und leistungsfähigen Betrieb, der sich heute auf ca. 4.000 qm Fläche ausdehnt.

Ab 2000

Seit Oktober 2000 ist die Michael Lüpcke GmbH ein anerkannter zertifizierten Entsorgungsbetrieb, der sich in Stadt und Landkreis Oldenburg einen sehr guten Namen gemacht hat.

Wir sammeln, befördern, lagern, behandeln, verwerten oder beseitigen Abfälle, bieten aber auch fachgerechte Abbruch- und Baggerarbeiten und Entrümpelungen an. Jeden Morgen fahren wir mit unserem kleinen LKW in die Innenstadt und entsorgen für diverse Kunden Altpapier und Restmüll.

Seit dem 01.10.2009 hat Herr Michael Lüpcke die Lüpcke GmbH unter dem Namen Michael Lüpcke GmbH übernommen und führt seither die Geschäfte des Hauses.